Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf

Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei, dass gehörlose und schwerhörige Menschen beruflich erfolgreich sind?

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Beratungsstellen für technische Hilfen

Informationen über technische Hilfen erhält man bei vielen Beratungsstellen:

  • Der Deutsche Schwerhörigenbund hat eine Technikkommission und Beratungsstellen, an die man sich wenden kann.
  • Außerdem gibt es an den Schulen für hörgeschädigte Menschen pädaudiologische Beratungsstellen. Sie haben die Aufgabe, geeignete Hilfen für die individuelle Art und Schwere der Hörbeeinträchtigung herauszufinden und die Betroffenen über personale Hilfen und technische Hilfen zu beraten.
  • Das Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB) der Evangelischen Stiftung Volmarstein hat einen Ausstellungsraum mit vielen technischen Hilfen. Man findet dort auch technische Hilfen für hörbehinderte Menschen, außerdem eine Musterwohnung für Rollstuhlfahrer und andere motorisch behinderte Menschen. Dort kann man sich beraten lassen. In der Musterwohnung kann man viele technische Hilfen für körperbehinderte Menschen ausprobieren.
  • In Baden-Württemberg gibt es ein Hilfsmittel-Beratungszentrum des Ministeriums für Kultus und Sport, das für Kinder und Jugendliche mit motorischen Einschränkungen Dienstleistungen erbringt.

Adressen

Adressen von Beratungsstellen und Schwerhörigenverbänden finden Sie hier:

Hilfsmittel-Beratungsstellen und pädaudiologische Beratungsstellen

Leserbewertung: hilfreich (Anzahl der Bewertungen:1)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?