Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf

Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei, dass gehörlose und schwerhörige Menschen beruflich erfolgreich sind?

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Sonderpädagogisches Förderzentrum für den Schwerpunkt Hören in Bayern

In Bayern werden Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt Hören gefördert in

  • Förderzentren für den Schwerpunkt Hören und
  • in allgemeinen Schulen mit Unterstützung durch Mobile Sonderpädagogische Dienste (MSD).
Förderzentrum Hören

In das Förderzentrum Hören gehen Kinder und Jugendliche mit ganz unterschiedlichem Zugang zu Sprachen und Kommunikation. Es gibt Schülerinnen und Schüler,

  • die Lautsprache mit Unterstützung von Hörhilfen (Hörgeräte, Höranlage, Cochlear-Implantat) sowie antlitzgerichtet lernen und gebrauchen,
  • die Lautsprache über visuelle Hilfen wie Absehen, Schriftsprache und manuelle Kommunikationsmittel (Lautsprachbegleitende Gebärden, Fingeralphabet, Manualsysteme) nutzen,
  • die Deutsche Gebärdensprache benutzen und
  • auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen haben. Diese Kinder und Jugendliche brauchen Unterricht und Förderung wie Kinder und Jugendliche mit Hörschädigung .

Leserbewertung: noch nicht bewertet (Anzahl der Bewertungen:0)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?